Törndaten Greece 2019

Eingetragen bei: Greece2019 | 0
Gesamtstrecke: 653.04 NM
Durchschnittsgeschwindigkeit: 5.98 knots
Herunterladen

18.10. Kythnos – Lavrion

Eingetragen bei: Greece2019 | 0

Wir bleiben bis 12:00h in der Bucht und genießen die letzten Stunden. Unterwegs nach Lavrion auf der Höhe der Insel Kea ein echtes Highlight zum Schluss: wir sichten Delphine in der Nähe und nach kurzer Zeit begleiten uns mehrere Delphine am Bug des Schiffes – immer wieder ein unvergessliches Erlebnis.

Um kurz vor 16:00h erreichen wir Lavrion und geben das Boot zurück.

Ein wunderbarer Törn mit vielen Eindrücken und Erlebnissen geht zu Ende.

17.10. Paros – Kythnos

Eingetragen bei: Greece2019 | 0

Wir wollen heute bis Kythnos auf die Westseite und legen bereits um 7:30h ab. Beim Aufholen des Ankers merken wir, dass die Kette vom Nachbarboot über unserem Anker liegt – aber wir kommen trotzdem schnell frei. Bei ruhiger See liegen wir um 14:30h in der Bucht Apokreiosis vor Anker und genießen die letzten Stunden des Tages mit viel Sonne.

16.10. Antiparos – Paros

Eingetragen bei: Greece2019 | 0

Wir genießen lange das klare Wasser und die traumhafte Bucht. Erst nach 12:00h lichten wir den Anker und nehmen Kurs auf Paros/Paraoika. Kurz nach 13:00h passieren wir die Flachstelle im Stenion Antiparou mit getade noch 4m Wassertiefe. Um 15:00h liegen wir fest an der Aussenmole im Hafen von Paraoika.

Abends sehr lecker und ursprünglich im “Hellas Pita” gegessen – Top Empfehlung! 

14.10. Astapalaia – Ios

Eingetragen bei: Greece2019 | 0

Wir legen morgens früh um 8:45h ab – der Wind hat etwas nachgelassen, aber es weht mit 4-5bf ganz ordentlich und wir segeln stark gerefft. Aber heute ist nicht gerade unser Glückstag: erst bricht uns ein Umlenkblock, dann die Steuerkette der Steuerbordseite – wir können aber weiterfahren und liegen abends um 18:00h nach 60sm fest im Hafen von Ios. Morgen soll ein Techniker kommen – mal sehen…

13.10. Astipalaia – Buchtentag –

Eingetragen bei: Greece2019 | 0

Wir liegen geschützt in der Bucht und merken, dass es draussen ordentlich pfeift. Wir versuchen es trotzdem mit einem langen Schlag Richtung Insel Ios. Wir sind nur kurz draussen – es pfeift mit 5-6bf, in Böen geht es auf 7bf – und die Welle tut ein übriges. Kurz entschlossen kehren wir um und legen uns wieder in die Bucht. Heute heisst es schwimmen, SUPen und relaxen.

12.10. Kos – Astypalaia

Eingetragen bei: Greece2019 | 1

Mit Katharina und Micha ist die neue Crew jetzt komplett und wir müssen Kurs Richtung Athen nehmen. Um 9:30h legen wir ab und steuern auf die Insel Astypalaia zu. Es weht anfangs noch schwach, aber im Laufe des Tages geht es auf 4-5bf mit Böen in 6bf. Wir fahren hoch am Wind und es schaukelt ordentlich und teilweise werden “die Fische gefüttert”.

Wir haben zwei Schleppangeln im Einsatz – und wir sind erfolgreich: wir fangen 2 Thunfische, die direkt ausgenommen und zerteilt werden. Heute abend gibt es frischen Fisch!

In der weitläufigen Bucht “Porto Vathy” ist es sehr malerisch und ruhig; der Tag klingt geruhsam aus.

11.10. Kalymnos – Kos/Port Mandraki

Eingetragen bei: Greece2019 | 0

Heute Abend kommen Katharina und Micha nach Kos; in der Marina ist am Wochenende kein Platz zu bekommen und wir haben daher in der alten Stadtmarina einen Platz reserviert.

Gegen 11:00h legen wir in Vathy ab und segeln gemächlich mit gesetzter Genua nach Kos; in der Marina liegen wir um 14:30h fest. Den Nachmittag erkunden wir die Stadt und erledigen noch ein paar Einkäufe.

10.10. Kos – Kalymnos

Eingetragen bei: Greece2019 | 0

Heute wollen wir mit Malte und Franziska einen kurzen Schlag nach Kalymnos machen. Wir legen um 11:00h ab und fahren nordwestlich mit einem schönen 4er Wind in die Bucht Vathy auf Kalymnos. Als wir gegen 14:30h ankommen ist noch reichlich Platz – aber zum Abend lieven die Boote dicht an dicht. Der fjordartige Charakter der Bucht ist absolut reizvoll, glasklares Wasser lädt zu schwimmen ein.